Einfaches Rindfleisch-Chili

Dieses herzhafte Chili aus Rinderhackfleisch enthält keine Bohnen! Das Fleisch wird mit aromatischen Gewürzen gekocht und dann mit feuer gerösteten Tomaten, Chili Pulver und Kakao aufgepeppt.

Zutaten

1 Kilogramm Rinderhackfleisch, vorzugsweise 85 Prozent mager

2 mittelgroße gelbe Zwiebeln oder Schalotten, gehackt (3 Tassen)

3 Knoblauchzehen fein gehackt (1 Esslöffel)

1 Jalapeño (Kerne und Rippen entfernt, um die Schärfe zu verringern, falls gewünscht), fein gehackt (4 Teelöffel)

koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

2 Esslöffel Chilipulver

2 Esslöffel Kakaopulver nach holländischer Art

2 Esslöffel Tomatenmark

1 Dose (800 Gramm) feuergeröstete Tomatenwürfel

2 Tassen natriumreduzierte Hühnerbrühe

Saure Sahne und fein geschnittener Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln, zum Garnieren

Zubereitung

Schritt 1

Einen großen Topf oder einen Schmortopf auf mittlere bis starke Hitze stellen. Das Rindfleisch hinzufügen und mit einem Löffelrücken zerkleinern, bis es durchgebraten ist, etwa 6 Minuten. Mit einem Schaumlöffel das Rindfleisch zum Abtropfen auf Papiertücher geben. Bis auf 1 Esslöffel das Fett in der Pfanne wegwerfen.

Schritt 2

Bringen Sie den Topf wieder auf mittlere bis hohe Hitze. Zwiebeln, Knoblauch, Jalapeño, 1 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer hinzugeben; kochen, bis die Zwiebeln weich werden, etwa 6 Minuten. Chilipulver, Kakao und Tomatenmark hinzufügen und etwa 2 Minuten weiterbraten, bis die Aromen freigesetzt werden.

Schritt 3

Tomaten, Brühe und gekochtes Rindfleisch hinzugeben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und teilweise zugedeckt 25 bis 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken; mit saurer Sahne und Schnittlauch servieren.

Tipps

Das Chili kann in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3 Tage oder im Gefrierfach bis zu 3 Monate aufbewahrt werden.